Rezension von Oliver Hoffmann und Thommy Mardo

Mord ist der Liebe Tod - von Andrea Habeney

11.07.12

Verlagsinfo

 

Er sucht seine Opfer im World Wide Web, folgt ihren Spuren durch die sozialen Netzwerke, keine noch so kleine Online-Aktivität bleibt ihm verborgen. Sein Jagdrevier ist der Chat, er täuscht, lullt ein und straft mit tödlicher Grausamkeit. Der Facebook-Killer kennt keine Gnade.

Seine Gegenspielerin ist die forensische Psychologin Geza Wolf, genannt die Wölfin, die aus Mannheim nach Paris gerufen wird, um das Profil des Serienmörders zu erstellen. An der Seite des psychisch schwer angeschlagenen Pariser Kriminalkommissars Maxime Fronzac versucht sie, den Facebook-Killer dingfest zu machen. Als der Killer eine Freundin Gezas in seine Gewalt bringt, wird die Angelegenheit persönlich.

Dann meldet sich der Mann, der sich im Internet Vince Vega nennt, per Chat bei Geza. Die Wölfin nimmt Witterung auf, eine erbarmungslose Jagd beginnt.

Ein Thriller um Rache, Schuld und Vergeltung, die Untiefen der sozialen Netze, die Gefahren falscher Identitäten und naiver Vertraulichkeit. Hochspannend, dramatisch, drastisch.

Was denke ich über das Buch

der facebook killer

der facebook killer

Zuerst möchte ich gerne auf das Titelbild des Buches eingehen. Wir sehen  oben in weißer Schrift die Namen der Autoren. Ein Schädel und Knochen bilden den Hintergrund, alles ist in dunklem grau gehalten. Mittig finden wir in erhabener blauer Schrift den Titel ” der facebook killer” darunter einen dicken “Blutfleck” auf den  ein Mauszeiger in Handform klickt. In weißen Buchstaben kommt der Schriftzug Thriller und den finalen Abschluss bildet in Teillackierung “3.Mose 1,12″ über dem Logo des Verlag Waldkirch.

Hier wurde für meine Begriffe erstklassige Arbeit geleistet. Das Buch ist bereits beim ersten Anblick ein Erlebnis.

Ein weiteres Highlight erschließt sich dem Leser zum Ende des Romanes. Auch hier wurde vom Verlag Waldkirch ein QR Code  eingefügt mit dessen Hilfe man über ein smartphone weitere Infos erhalten kann. Ich persönlich finde diesen Service richtig klasse und habe bereits bei einem anderen Buch aus dem Verlag Waldkirch dieses Gimmick für mich schätzen gelernt.

 

Kommen wir nun zum Thema des Buches an sich:

Das Autorenteam hat ein spannendes Thema für seinen Krimi gefunden. Sozialkritisch verbinden die beiden die schöne Welt der sozialen Netzwerke mit dem Schrecken. Lassen die Nutzer sich wirklich so leicht auf fremde Menschen ein? Kann so ein Verbrechen wirklich möglich sein? Was bedeuten die sozialen Netzwerke für die breite Masse der Bevölkerung? All das sind Fragen die hier gestellt werden.

In flüssigem Schreibstil wird der Leser durch das Buch gejagt. Man lernt das Team um Kommissar Maxime Fronzac und Geza Wolf kennen. Man findet gut ausgearbeitet Figuren die jede für sich eine Menge aussagen. Der Roman ist für mein Gefühl nicht thrillertypisch aufgebaut, hier endet die Story nicht mit dem bloßen showdown des Mörderfangens, hier geht es eigentlich erst richtig los wenn der Mörder enttarnt wird. Nun wird die timeline aktualisiert.

Ich fühlte mich gut unterhalten und vergebe 4 Sterne.

An dieser Stelle ein Dankeschön an den Verlag Waldkirch.

Publiziert 11. Juli 2012 | Von buecherloewe
http://www.leseleidenschaft.de

 

Der Facebook-Killer

Format: 11,7 x 18,7 cm
336 Seiten Spannung pur
Softcover

Einband mit Prägung und partiellem Hochglanzlack hochwertig veredelt.

Als Taschenbuch:
ISBN:
978-3-86476-003-7
Jahr: 2012
Preis: 11,80 Euro

 

 Auch als E-Book erhältlich:
Download als E-PUB:
  9,99 Euro
Für Kindle:
http://www.amazon.de/dp/B0089XD72S
EPUB 978-3-86476-600-8
PDF   978-3-86476-601-5

Der Facebook-Killer Gefaellt-mir_button.jpg



   

Veranstaltungen

Sie sind herzlich zu unseren aktuellen Buchvorstellungen und Lesungen eingeladen.

Das eigene Buch

Bei uns erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr eigenes Buch herauszubringen.
Wie? - Das erfahren Sie hier.

zur Buchhandlung Waldkirch in Feudenheim

Hier erhalten Sie alle Bücher des Verlags sowie das gesamte Buchhandelsprogramm

Zur Online-Buchhandlung

Über 450.000 Bücher online bei Waldkirch bestellen

Newsletter anfordern

Aktuelle Infos zu allen Veranstaltungen, zum Verlag und zur Buchhandlung

Yoga-Zentrum Mannheim

Hatha-Yoga Kurse, Business-Yoga, Betriebl. Gesundheitsvorsorge