Zwölf Partnerstädte im Buch

Förderverein gibt Bildband mit Kurzporträts heraus – von Beyoglu bis Zhenjiang

15.03.12

Mannheim hat viele Partnerstädte auf der ganzen Welt, zwölf sind es mittlerweile. Jeder, der nicht alle kennt, hat nun die Möglichkeit, auf eine bebilderte Gedächtnisstütze zurückzugreifen: Der Förderverein Städtepartnerschaften Mannheim hat ein Buch mit kurzen Porträts aller befreundeten Kommunen herausgegeben. Vom Berliner Stadtteil Charlottenburg-Wilmersdorf über Beyoglu bis zum chinesischen Zhenjiang sind alle dabei - mit Bildern, Fakten und kleinen Anekdoten.

Beyoglu_MM.jpgMit dem Buch mache sich der Verein selbst ein schönes Geburtstagsgeschenk, sagte Oberbürgermeister Peter Kurz gestern bei der Vorstellung des 120-Seiten-Bandes im Rathaus. Der Verein sei vor genau zehn Jahren entstanden, um die Bürger bei der Pflege der Partnerschaften stärker mit einzubinden, so Kurz. Die Stadtverwaltung habe auf diese Weise keine Aufgaben abgeben wollen, sondern Kapazitäten frei gemacht, um sich anderen Aspekten der Städtepartnerschaft zu widmen. Etwa dem Austausch auf Verwaltungsebene und wirtschaftlicher Zusammenarbeit. So seien die Partnerschaften heute auch nicht mehr nur bilaterale Beziehungen zwischen zwei Städten, sondern internationale Netzwerke zwischen vielen Kommunen, sagte Kurz. Genau dies stelle das Buch mit den Porträts von Mannheim und seinen zwölf Partnern dar.

Bild: Istiklal Caddesi - die Unabhängigkeitsstraße im Istanbuler Stadtteil Beyoglu, hier eine Aufnahme aus dem Buch "Städtepartnerschaften".

"Die Bevölkerung weiß wenig über unsere Partnerstädte", sagte Majid Khoshlessan, Vorsitzender des Fördervereins, da solle das neue Buch Abhilfe schaffen. Auch wenn es keinen Reiseführer darstelle, so wolle es doch die Besonderheiten der verschiedenen Städte in Wort und Bild aufzeigen.

Eine Stadt auf acht Seiten

Alle Texte des Buches sind jeweils auf Deutsch und Englisch enthalten, zur Einführung wird auch Mannheim eingehend porträtiert. So soll der Band auch als Geschenk für internationale Besucher und für Vertreter der Partnerstädte einsetzbar sein. Jede Partnerstadt wird auf sechs bis acht Seiten vorgestellt, je ein Absatz widmet sich der Entstehung der Zusammenarbeit, der Wirtschaft und der Kultur, zudem gibt es als Abwechslung kurze literarische Anekdoten. Zahlreiche Bilder sollen zudem einen ersten Eindruck vermitteln.

Unterstützung bekam der Förderverein für sein Buch "Mannheim - Städtepartnerschaften" von Unternehmen, der Stadt und dem Stadtmarketing. Stellvertretend für die Sponsoren betonte Jörg Ueltzhöffer die Bedeutung von internationalen Beziehungen, auch auf kommunaler Ebene. "Das Buch hilft zu verstehen, wer unsere Partner eigentlich sind", sagte der Geschäftsführer der Marktforschungsgesellschaft Sigma bei der Vorstellung.

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 15.03.2012

Mannheim - Städtepartnerschaften
Verlag Waldkirch
Festeinband, Format 23 x 22 cm
120 Seiten
viele großformatige Fotos
Texte Deutsch / Englisch

ISBN: 978-3-927455-91-7
Jahr: 2012
Preis: 19,80 Euro



   

Veranstaltungen

Sie sind herzlich zu unseren aktuellen Buchvorstellungen und Lesungen eingeladen.

Das eigene Buch

Bei uns erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr eigenes Buch herauszubringen.
Wie? - Das erfahren Sie hier.

zur Buchhandlung Waldkirch in Feudenheim

Hier erhalten Sie alle Bücher des Verlags sowie das gesamte Buchhandelsprogramm

Zur Online-Buchhandlung

Über 450.000 Bücher online bei Waldkirch bestellen

Newsletter anfordern

Aktuelle Infos zu allen Veranstaltungen, zum Verlag und zur Buchhandlung

Yoga-Zentrum Mannheim

Hatha-Yoga Kurse, Business-Yoga, Betriebl. Gesundheitsvorsorge