Buchvorstellung Bildband Mannheim-Neckarau

Schönster und energiereichster Vorort

10.11.10

Neckarau: Verein Geschichte Alt-Neckarau und Waldkirch-Verlag stellen im historischen Wappensaal des Rathauses den neuen Bildband über den Stadtteil vor

Von unserem Redaktionsmitglied Konstantin Groß

Welcher Ort eignet sich besser für die Präsentation eines Buches über Neckarau als der historische Wappensaal im Rathaus des Vorortes? Und so war dies der Schauplatz, an dem Alt-Stadtrat Helmut Wetzel, der Chef des Vereins Geschichte Alt-Neckarau, die zahlreichen Besucher im "schönsten, liebenswertesten und energiereichsten Vorort Mannheims" willkommen hieß.

Ob man dem Superlativ mit der Schönheit und der Liebenswürdigkeit zustimmte, das hing natürlich von der Herkunft des jeweiligen Gastes ab. Doch das mit dem Energiereichtum war unstrittig, beherbergt Neckarau doch das Großkraftwerk, und das seit 90 Jahren. Dieses Jubiläum in 2011 sowie die erstmalige urkundliche Erwähnung Neckaraus vor 1140 Jahren bildeten den Anlass für die Erarbeitung dieses Buches.

Neckarau_MM_2010-11-10.jpg

24 Seiten mehr als Feudenheim
"Neckarau bietet viel", betonte Verlegerin Barbara Waldkirch. Gerade deshalb sei die Auswahl für den vorliegenden Band so schwierig gewesen, der Umfang auf 168 Seiten angewachsen, während der letzte Band über ihre Heimat Feudenheim es nur auf 144 Seiten gebracht habe.

Was hat die Verlegerin fasziniert? "Das Alte, das ungebrochen in die Gegenwart hineinwirkt", betonte die IHK-Vizepräsidentin. In keinem anderen Vorort gebe es so viele Betriebe, die fast oder sogar über 100 Jahre alt sind. Dem Gewerbe entspreche das große kulturelle und kulinarische Angebot: "Dieser Bildband soll Lust machen, es kennenzulernen."

"Es hat Spaß gemacht, die vielen leeren Seiten zu füllen", formulierte Elsa Hennseler-Etté. Mit jeweils einem Exemplar des Buches dankte sie all jenen, die dazu beigetragen hatten: Helmut Wetzel, der die historischen Informationen beisteuerte, dem Künstler Dietmar Brixy, der sie bereitwillig in seinem Reich im Alten Pumpwerk gewähren ließ, Lore Herbert, die ihr so manche interessante Ecke im Vorort gezeigt hat.

Im Namen der Stadt dankte Bürgerdienstleiterin Patricia Popp dem Verlag und vor allem dem Verein Geschichte Alt-Neckarau für seinen Einsatz. Mit viel Arbeit und Geld habe er die Räume im Rathaus zu einem Schmuckstück entwickelt. "Und dieses Engagement hat ein Gesicht", formulierte sie, verließ das Rednerpult, ging auf Wetzel zu und drückte ihm demonstrativ die Hand.

Für die Gemeinschaft der Selbstständigen (GdS) strich in Vertretung des Vorsitzenden Bernd Schwinn (der an jenem Abend bei der "Nacht der Kunst und Genüsse" in seinem Reisebüro gebunden war) dessen Stellvertreter Bruno Hodapp die Bedeutung Neckaraus als Gewerbestandort heraus. Nicht ohne Grund sei die GdS der größte Gewerbeverein in einem Mannheimer Stadtteil.

Da auch das beste Buch nichts nützt, wenn es nicht seine Verbreitung findet, wurde schließlich der Büchertisch eröffnet, der regen Zuspruch fand. Gerne waren Autorin und Herausgeber bereit, die erworbenen Exemplare zu signieren.

Zu den begeisterten Lesern gehörte auch Heinz Scheidel, Chef von Diringer und Scheidel. Denn in dem Werk ist nicht nur sein Unternehmen, größter privater Arbeitgeber der Region, sondern auch der von ihm geführte Verein, die Reitgemeinschaft Neckarau, vertreten.

Er und die anderen Gäste standen noch lange zusammen - bei Snacks, die Lore Herbert gebacken hatte, oder bei einem der 17 Kuchen von Bürgerdienstleiterin Patricia Popp.

Mannheimer Morgen
10. November 2010


Buchtitel:
Bildband Mannheim Neckarau
Neckarau Kalender 2011



   

Veranstaltungen

Sie sind herzlich zu unseren aktuellen Buchvorstellungen und Lesungen eingeladen.

Das eigene Buch

Bei uns erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr eigenes Buch herauszubringen.
Wie? - Das erfahren Sie hier.

zur Buchhandlung Waldkirch in Feudenheim

Hier erhalten Sie alle Bücher des Verlags sowie das gesamte Buchhandelsprogramm

Zur Online-Buchhandlung

Über 450.000 Bücher online bei Waldkirch bestellen

Newsletter anfordern

Aktuelle Infos zu allen Veranstaltungen, zum Verlag und zur Buchhandlung

Yoga-Zentrum Mannheim

Hatha-Yoga Kurse, Business-Yoga, Betriebl. Gesundheitsvorsorge